Apotheken der Zukunft


Ob Gesundheitswesen, Gesundheitswirtschaft oder Gesundheitsmarkt – Diese Branche steht vor einem umfassenden Wandel. Damit ändern sich auch die Rahmenbedingungen und Erwartungen an Apotheken. Im Zuge der technologischen Entwicklung verändern sich die Lebenswelten Ihrer Kunden in allen Bereichen. Allein schon die Allpräsenz des mobilen und stationären Internets führt zu einem gewandelten Kundenverhalten und zu neuen Bedürfnissen an den Dialog mit Unternehmen des Gesundheitssektors. Die Medizin wird mehr und mehr daten-getrieben. Das umfassende Streben nach den besten persönlichen Chancen auf Vermeidung und Heilung von Krankheit und auf Verbesserung der Gesundheit wird auch Ihre Branche in den kommenden Jahren nachhaltig prägen und verändern.

Unsere Vorstellungen von Krankheit und Gesundheit wandeln sich. Mit den wachsenden Möglichkeiten der Selbstmessung und Selbstoptimierung verschwimmen die Grenzen zwischen Krankheit und Gesundheit. Patienten übertragen ihre Kundenerwartungen auf die klassischen Vertreter der Medizin: Die Ärzte, Apotheker, Pfleger. Die Gesundheitsbranche fi ndet sich im Wettbewerb mit Unternehmen, die von außen neu auf den Gesundheitsmarkt drängen und eine Nachfrage hoch professionell bedienen, die sie oft erst selbst geschaffen haben. Ein Prozess, der sich in den kommenden zehn Jahren noch deutlich beschleunigen wird.

Der Patient hat deutlich mehr Daten zu seinem Gesundheitszustand; die Daten sind umfassender, von besserer Qualität und stammen aus zahlreichen unterschiedlichen Quellen. Darüber hinaus verfügen Patienten bereits heute über vielfältige Möglichkeiten, diese Daten selbst analysieren und interpretieren zu können. Perspektivisch spielen dabei digitale Assistenzsysteme eine wesentliche Rolle. Der Fluss der Daten zwischen Patient, seinen Assistenzsystemen, online verfügbarer Expertise, Hausarzt, Fachärzten, medizinischen Experten, Kliniken, Heilinstitutionen und weiteren Anbietern auf dem Gesundheitsmarkt bestimmt die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren und der Branche im Einzelfall. In diesem komplexen Netz muss auch die Apotheken der Zukunft, müssen die Apotheker der Zukunft ihren Platz fi nden und erstreiten.

Diese Studie untersucht Rahmen, Triebfedern und Szenarien der Apotheken der Zukunft und formuliert Strategieempfehlungen. Sie nimmt die 2b AHEAD-Trendstudie „Die personalisierte Medizin der Zukunft“ zur Grundlage. Unsere hier vorliegende Studie benennt wesentliche strategische Treiber für Ihre Zukunft. Und sie zeigt anhand konkreter Szenarien auf, welche Schritte Apotheken gehen werden, um das eigene Geschäftsmodell in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Diese Szenarien beschreiben das zukünftige Umfeld Ihrer Apotheke, die Grundlage für die Strategie, mit der Sie Ihre Apotheke in eine erfolgreiche Zukunft führen können.

Die in dieser Studie beschriebenen Entwicklungen sind als längerfristige strategische Orientierungshilfen zu ver-stehen. Seien Sie skeptisch bei Trendstudien, die prognostizieren, dass sich Ihre Branche von heute auf morgen vollständig verändert. Dies ist schlicht Unsinn. Diese Studie ist eine Anleitung zum Zukunft-Gestalten. Sie ist eine Einladung an Sie, in überschaubaren Pilotprojekten neue Zukunftsansätze zu entwickeln – und heute damit zu beginnen.


Herunterladen

Further Studies

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher machen? Ich helfe Ihnen dabei! Kontaktieren Sie mich oder vereinbaren Sie direkt eine unverbindliche, individuelle Demo der Möglichkeiten unserer FutureForces Database:

Kitty Döhler

Customer Experience Managerin

Telefon: +49 341 124 79610

Katharina Fischer

Director FutureForces Database

Telefon: +49 341 124 79637

Sie haben Fragen zum FutureForces-Mentoring, dem CxO-Circle oder sind Sie bereits Mitglied der FutureForces und haben Fragen zu Ihrem Zugang?

Gern beantworte ich Ihnen diese. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!