Sicherheit 2027


Ein Siegel hat schon rein sprachlich Gewicht. Wenn etwas “besiegelt” wird, ist es beschlossen, endgültig, unabwendbar. Ob Gütesiegel, Prüfsiegel oder schlicht das Siegel der Verschwiegenheit – im Wort hallt noch der Respekt für die Entscheidungen von weltlichen und geistlichen Herrschern nach, denen mit Siegellack und Petschaft Ewigkeitswert verliehen wurde.

Mit Siegellack arbeiten die heutigen Prüfinstitutio-nen schon lange nicht mehr. In der technisch hoch komplexen Welt des 20. Jahrhunderts haben sie Quali-tätsstandards mit entwickelt und deren Einhaltung überprüft – und damit Sicherheit für die Hersteller und Vertrauen bei den Kunden geschaffen.

Jetzt stellen sich der TIC-Branche (für Testing, Inspec-tion, Certification) die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Virtuelle Produkte, individualisierte Produkte, Produkte und technische Anlagen, die vom Kunden mitgestaltet werden oder sich je nach seinen Wünschen ständig verändern, anschwellende Datenströme und zusammenschrumpfende Entwicklungszeiten, und das alles mit dem Anspruch auf größtmögliche Sicherheit. Insbesondere die Digita-lisierung eröffnet der TIC-Branche eine Fülle neuer Geschäftschancen, bringt aber auch eine fast ebenso große Fülle an Risiken mit sich.

Diese Studie soll beides aufzeigen: sowohl Chancen als auch Risiken, Potenziale wie Bedrohungen. Sie zeichnet ein konsistentes, empirisch begründetes Szenario der TIC-Branche in zehn Jahren. Nichts davon ist „besiegelt”, nichts unabwendbar – schließlich geht es um die Zukunft. Und die wird noch immer von uns allen gemacht. In der Studie finden Sie die wesentlichen Treiber für die Zukunft der technischen Sicherheit. Sie erläutert, welche Akteure welchen Trend treiben und aus welchem Grund. Aus den Roadmaps, Plänen und Erwartungen der trendprägenden Akteure zeichnet sie ein Zukunftsbild der TIC-Branche der kommenden fünf bis zehn Jahre. Schließlich zeigen wir konkrete Strategieoptionen auf, welche Schritte Sie gehen können, um die Branche mitzugestalten.

Die in dieser Studie beschriebenen Trends sind als längerfristige strategische Orientierungshilfen zu verstehen. Seien Sie skeptisch bei Trendstudien, die prognostizieren, dass sich Ihre Branche von heute auf morgen vollständig verändert. Dies ist schlicht Unsinn. Die meisten Anbieter können ihre bisherigen Geschäfte noch jahrelang fortführen. Zwar wohl mit ständig sinkenden Umsätzen, aber immerhin.

Diese Studie ist eine Einleitung zum Gestalten der Zukunft. Entwickeln Sie in überschaubaren Pilotprojek-ten neue Zukunftsansätze, erschließen Sie sich damit Schritt für Schritt neue Geschäftsfelder und Kunden und generieren Sie mehr Umsatz als im etablierten Geschäft wegbricht. Ob Ihnen das gelingt, wird darüber entscheiden, ob Sie 2027 zu den Gewinnern oder Verlierern der heutigen Trends zählen werden.


Herunterladen

Further Studies

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher machen? Ich helfe Ihnen dabei! Kontaktieren Sie mich oder vereinbaren Sie direkt eine unverbindliche, individuelle Demo der Möglichkeiten unserer FutureForces Database:

Kitty Döhler

Customer Experience Managerin

Telefon: +49 341 124 79610

Katharina Fischer

Director FutureForces Database

Telefon: +49 341 124 79637

Sie haben Fragen zum FutureForces-Mentoring, dem CxO-Circle oder sind Sie bereits Mitglied der FutureForces und haben Fragen zu Ihrem Zugang?

Gern beantworte ich Ihnen diese. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!