Das sichere Gebäude der Zukunft


Sicherheit ist eines der grundlegenden menschlichen Bedürfnisse. Die Maslowsche Bedürfnispyramide beschreibt, wie der Mensch, sobald er seine physiologischen Grund- und Existenzbedürfnisse wie Nahrung, Wärme und Schlaf befriedigen kann, bestrebt ist, diesen Zustand auch abzusichern. Anthropologen haben dies als ein grundlegendes menschliches Verhalten identifiziert; erst danach folgen Sozialbedürfnis, ein Bedürfnis nach Anerkennung und Wertschätzung und die Selbstverwirklichung als menschliche Motivatoren.

Symbol dieses Strebens nach Sicherheit und Absicherung ist das Gebäude. Es war, ist und bleibt der zentrale Ort des Schutzes vor Gefahren, von hier bezieht es seine alltägliche Rolle und Symbolkraft, von hier definieren sich die Anforderungen an das Gebäude, ob zur privaten oder zur öffentlichen Nutzung.

Die hier vorliegende Studie benennt die wesentlichen Treiber für die Zukunft des sicheren Gebäudes. Sie erläutert, welche Akteure welchen Trend treiben und aus welchem Grund. Aus den Roadmaps, Plänen und Erwartungen der trendprägenden Akteure zeichnet sie ein Zukunftsbild des sicheren Gebäudes der kommenden fünf bis zehn Jahre. Und diese Trendstudie zeigt anhand konkreter Strategieoptionen auf, welche Schritte Sie gehen müssen, um das sichere Gebäude mitgestalten zu können.

Die in dieser Studie beschriebenen Trends sind als längerfristige strategische Orientierungshilfen zu verstehen. Seien Sie skeptisch bei Trendstudien, die prognostizieren, dass sich Ihre Branche von heute auf morgen vollständig verändert. Dies ist schlicht Unsinn. Die meisten Anbieter von Sicherheitslösungen können ihre bisherigen Geschäfte noch jahrelang fortführen. Zwar wohl mit ständig sinkenden Umsätzen, aber immerhin.

Diese Studie ist eine Einleitung zum Gestalten der Zukunft. Entwickeln Sie in überschaubaren Pilotprojekten neue Zukunftsansätze, erschließen Sie sich damit Schritt für Schritt neue Geschäftsfelder und Kunden und generieren Sie mehr Umsatz, als im etablierten Geschäft wegbricht. Ob Ihnen das gelingt, wird darüber entscheiden, ob Sie 2026 zu den Gewinnern oder Verlierern der heutigen Trends zählen werden.


Herunterladen

Further Studies

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher machen? Ich helfe Ihnen dabei! Kontaktieren Sie mich oder vereinbaren Sie direkt eine unverbindliche, individuelle Demo der Möglichkeiten unserer FutureForces Database:

Kitty Döhler

Customer Experience Managerin

Telefon: +49 341 124 79610

Katharina Fischer

Director FutureForces Database

Telefon: +49 341 124 79637

Sie haben Fragen zum FutureForces-Mentoring, dem CxO-Circle oder sind Sie bereits Mitglied der FutureForces und haben Fragen zu Ihrem Zugang?

Gern beantworte ich Ihnen diese. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!