Die Zukunft des stationären Handels


Ihre Branche, der stationäre Handel, befindet sich in einer Umbruchphase. E-Commerce gewinnt stetig Marktanteile und mobile Geräte verändern das Kundenverhalten in den Verkaufsfilialen und außerhalb. Um längerfristig im Markt erfolgreich zu sein, sind deshalb neue Strategien für den stationären Handel nötig.
 
Die ersten Verlierer der aktuellen Entwicklung sind schon vom Platz gegangen: Karstadt, Schlecker und Praktiker genauso wie tausende kleiner Einzelhändler. Sie werden verdrängt von zahlreichen digitalen Angreifern á la Google, Amazon und Facebook, die sich mit der Intelligenz der digitalen Datenaggregation und -analyse zwischen bisherige Verkäufer und ihre Kunden schieben.
 
Die Frage ist: Wie können und müssen die stationären Händler, die Handelsketten, aber auch die Betreiber von Einkaufszentren und Malls reagieren? Klar scheint zu sein: Sie müssen selbst ihr bisheriges Geschäftsmodell angreifen, weil sie sonst die Macht über ihr eigenes Geschäft verlieren. Der stationäre Handel hat eine Zukunft - wenngleich sie anders aussieht als die Vergangenheit!
 
Unsere hier vorliegende Studie richtet sich dezidiert an den stationären Handel. Sie benennt die wesentlichen strategischen Treiber für die Zukunft Ihrer Branche. Sie zeigt zugleich an konkreten Beispielen, wie zukunftsorientierte stationäre Händler bereits heute in Pilotprojekten die Strategien der Zukunft testen. Sie bewertet die aktuellen Strategien der First-Mover aus Sicht der Angreifer, der Verteidiger und unabhängiger Branchenexperten. Und sie gibt konkrete Strategieempfehlungen, was etablierte stationäre Händler heute tun müssen, um ihre Geschäftsmodelle der Zukunft aufzubauen!
 
Die in dieser Studie beschriebenen Trends sind als längerfristige strategische Orientierungshilfen zu verstehen. Seien Sie skeptisch bei Trendstudien, die prognostizieren, dass sich Ihre Branche von heute auf morgen vollständig verändert. Dies ist Unsinn! Die meisten stationären Händler können ihre Geschäfte noch jahrelang fortführen. Zwar mit ständig sinkenden Umsätzen, aber immerhin! Solange es noch geht!
 
Deshalb ist diese Studie kein Aufruf zur Revolution. Es ist eine Einladung an die stationären Händler, parallel zum langsam niedergehenden klassischen Geschäft, in überschaubaren Pilotprojekten neue Zukunftsansätze zu entwickeln und damit Schritt für Schritt mehr Umsatz zu machen, als im etablierten Geschäft wegbricht.

Herunterladen

Further Studies

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher machen? Ich helfe Ihnen dabei! Kontaktieren Sie mich oder vereinbaren Sie direkt eine unverbindliche, individuelle Demo der Möglichkeiten unserer FutureForces Database:

Kitty Döhler

Customer Experience Managerin

Telefon: +49 341 124 79610

Katharina Fischer

Director FutureForces Database

Telefon: +49 341 124 79637

Sie haben Fragen zum FutureForces-Mentoring, dem CxO-Circle oder sind Sie bereits Mitglied der FutureForces und haben Fragen zu Ihrem Zugang?

Gern beantworte ich Ihnen diese. Zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail!